VINUM 2020: German Winelist Award 2020: Sonderpreis 'Regionales Herz' für unsere Weinkarte: «Modern greek cuisine» nennt Joannis Malathounis die Küche in seinem Remstaler Restaurant, die mit grosser mediterraner Leichtigkeit brilliert. Nicht eins, sondern gleich zwei regionale Herzen schlagen in seiner Brust: ein griechisches und ein württembergisches. Man spürt die Liebe zum Wein in jeder Position. «Die Auszeichnung ist für uns ein Ansporn genauso weiterzumachen wie bisher: faire Kalkulation, interessante Weine anbieten, die Spass machen, und auch seltene Trouvaillen auflisten.» Zukünftig will er noch mehr unbekannte Winzer aufnehmen und noch mehr Jahrgangstiefe herstellen. Malathounis weiss: Eine gute Weinkarte ist niemals beendet, sondern lebt von ihrer Entwicklung.

MICHELIN 2020: 1 Michelinstern seit 2014. Mit mediterrraner Leichtigkeit und dennoch kraftvoll kommen die Gerichte daher. das ist der unverkennbare Stil von Patron Joannis Malathounis. Spannend, wie man hier die griechische Küche interpretiert.

GAULT MILLAU 2020: 16 Punkte / 2 Hauben. Man sitzt sehr entspannt in dem seit den 1990er Jahren gewachsenen Stilmix und darf eine Küche erwarten, deren Kontraste auf dem Teller großartig sind.

VARTA 2020 : J.Malathounis verwöhnt seit Jahren mit seiner Exzellenten Küche. Dazu ein herausragender Weinkeller.

DER FEINSCHMECKER 2020: Was Malathounis auftischt, würde auch in Düsseldorf, London oder New York eine gute Figur machen. Wie kein anderer in Deutschland verbindet er das kulinarische Erbe seiner griechischen Wurzeln mit zeitgemäßer Kochkunst.

GUSTO 2020: Das Restaurant ist ein Kleinod in der deutschen Gastroszene. Eine erfrischend eigenständige Küche des Chefs, der Produkte  und Aromen des Mittelmeerraums und seiner griechischen Heimat sehr originell und elegant auf die Teller bringt.

DER FEINSCHMECKER 2017/18: 'Hochinnovative Küche mit griechischen Wurzeln vor den Toren der Stadt Stuttgart. Leicht, elegant und immer überraschend! Man sitzt im beschaulichen Gasthaus auf dem Dorfe und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. In der Industrie würde man von einem 'Hidden Champion' sprechen, einem der Öffentlichkeit kaum bekannten Marktführer!"

MICHELIN 2017: 1 Stern im 3. Jahr in Folge : "Dass Joannis Malathounis griechischer Abstammung ist, lässt nicht nur sein Name erkennen, auch in die mediterrane Küche bringt er seine Heimat mit ein, und das richtig finessenreich und ausdrucksstark! Und während der Gast sein tolles  Essen genießt, versprüht seine Frau Anna jede Menge Charme und Herzlichkeit."

GAULT MILLAU 2017: 16 Punkte / 2 Hauben. "Die Küche versteht es beeindruckend, zwischen herberen und süßeren Komponenten und in den Konsistenzen ein Gleichgewicht zu schaffen ....  und wer ohne einen der erstklassigen Weine aus Hellas auskommen will, könnte mal einen Sauvignon Fumé von Oliver Zeter probieren."

DER FEINSCHMECKER 2017: Bestes griechisches Restaurant Deutschlands. "Wie wenig das Moussaka-Tzaziki-Einerlei, das hierzulande in so vielen griechischen Restaurants angeboten wird, mit guter Küche zu tun hat, beweist Joannis Malathounis  mit seinen modernen Gerichten. Bitte mehr davon!"

MICHELIN 2015: Der Guide zeichnet uns erstmals mit einem Stern aus ... "Wenn Joannis Malathounis in seine schmackhafte, mediterrane Küche griechische Elemente mit einfliessen läßt, stimmen Qualität und Frische, Harmonie und Würze. Und daß man sich als Gast hier richtig wohl fühlt, ist seiner Frau Anna zu verdanken, die in dem charmanten Restaurant herzlich den Service leitet. Natürlich gibt es schöne Weine aus Griechenland..."

Jürgen Dollase bezeichnet in der FAZ unsere Küche als " ... originell und von sehr beachtlichen Niveau ..." und lobt uns als " ... eines der wenigen Restaurants der Art in Deutschland, in dem eine moderne griechische Küche interpretiert wird ..." und wo " ... es einfach Spaß macht, einem Koch zu folgen, der sich mit seiner individuellen Note deutlich von den gängigen Standards entfernt!"

FAZ Mai 2014:  ... Alleingang zahlt sich aus: Joannis Malathounis hat im schwäbischen Remstal eine fabelhafte Küche entwickelt, die immer neu zu überraschen weiß ... der Koch ist ein wacher Individualist, der nicht nur sein Ding macht, sondern weiß, was in der Kochwelt passiert ... die Adaption der griechischen Küche spielt sich hier eher auf der Ebene eines entwickelten andersartigen Verständnisses von Aromen und Zusammenhängen ab ...

GAULT&MILLAU 2014: Der Keller birgt viele Regionen Europas, durchweg zu trinkfreudigen Preisen ... Patron Joannis Malathounis wird auch nach 20 Jahren kein bißchen müde, seiner deutschen Heimat die eigenen Vorstellungen von griechischer Küche nahezubringen ...

DER FEINSCHMECKER 2014: Immer wieder erfrischend, wie die Familie Malathounis der griechischen Küche zu Anerkennung verhilft ...

ARAL Schlemmer Atlas 2014: Hier erwartet den Gast eine ausgezeichnete Küche, die sich eigenwillig zeigt und fortwährend Neues auf hellenischer Basis hervorbringt. Joannis Malathounis und seine Frau Anna etablierten das Restaurant zu dem Top-Griechen der Republik ...

MARCELLINOS Stuttgart 2013: Wo liegt Hellas' Zukunft? Im MALATHOUNIS ist die kulinarische Revolution erfolgreich. Modern greek cuisine in höchster Kunst .... für aufgeschlossene Feinschmecker und Genuß-Reisende. Lassen sich bestechen von wahrhaft göttlichen Kombinationen ...

GUSTO 2014: ... neu interpretierte griechisch-mediterrane Küche, immer up to date und sehr eigenständig ... Leichtigkeit ist Trumpf, die Asse sind Kräuter, Olivenöle und eine lebendige Frische ...

MICHELIN 2014: Joannis Malathounis versteht es, seine griechischen Wurzeln mit klassischen Elementen zu schmackhaften und kraftvollen Gerichten zu verbinden. Serviert werden diese interessanten Speisen fachkundig und freundlich von seiner Frau Anna, und das in schönem gemütlich-modernem Ambiente. Natürlich fehlt es der guten Weinauswahl auch nicht an Weinen aus Griechenland! Besonders erwähnenswert:  > ein besonders ansprechendes Restaurant  > eine besonders attraktive Weinkarte ...

RESTAURANT-RANGLISTEN: "Ein tolles Konzept mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis das seinesgleichen sucht. Die organisatorische Umsetzung als Einzelkämpfer in der Küche zeugt von handwerklichem und planerischem Können. Was Produkte, Ideen und Handwerk betrifft auf Sterneniveau."  Deutschlandweit Rang 271.

Der VARTA-FÜHRER 2014: Varta-Tipp KÜCHE .. "Varta-Tipp: beachtenswertes Restaurant mit individuellen Besonderheiten in den Bereichen Ambiente, Gästebetreuung, Küchenleistung, Preis-Leistungs-Verhältnis..."

NEUE ZÜRCHER ZEITUNG  Juli 2014: " ... vorneweg: wunderbares Brot und andere Knabbereien ... dann ein wunderbarer Spätfrühlingsgang mit Frische und Würze ... wunderbar leicht, aromatisch und bestens geeignet für ein Lunch oder ein Dinner,  wenn man noch einige Gänge vor sich hat ... und eine Weinkarte, die in diesem Remstäler Restaurant einfach grandios ist ... "

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG Dezember 2013: " Das Land der Griechen mit der Seele suchen? Das geht wunderbar im Schwäbischen... denn in einem Vorort von Stuttgart liefert das Restaurant Malathounis eine erfrischende Interpretation der griechischen Küche: prall, lebenslustig und regional. Garniert mit einer zarten Zitrusahnung ... das MALATHOUNIS verdient Aufmerksamkeit unde zwar jenseits aller topographischen Attribute ..."